Erstes deutschsprachiges Video zu Anki OVERDRIVE ab sofort online!

Das erste deutsche Video erklärt, wie Anki OVERDRIVE funktioniert. Die Mischung aus traditioneller Rennspielbahn, Videospielen und Robotik-Supercars nutzt fortschrittliche Künstliche Intelligenz (KI). Die Anki OVERDRIVE-App und das modulare Streckendesign sorgen für Langzeitspielspaß.

SAN FRANCISCO - Wenige Wochen vor Veröffentlichung von Anki OVERDRIVE am 20. September präsentiert Anki das erste Video zu dem Battle-Racing-Spiel. Das erste deutsche Anki OVERDRIVE-Video erklärt den Gameplay-Verlauf und zeigt nie zuvor gesehenes Material. Anki OVERDRIVE wird in Deutschland, Großbritannien, Kanada und den USA im ausgewählten Fachhandel sowie unter www.anki.com erhältlich sein. Durch die Kombination von realem Spielzeug und digitalen Videospielen erschafft Anki eine neuartige Spielerfahrung.

In Anki OVERDRIVE steuern die Spieler physische Supercars per Smartphone oder Tablet und treten gegen Freunde, Familie oder die KI-Commander an. Das erste deutsche Video gibt Einblicke in die Funktionsweise von Anki OVERDRIVE. Robotik-Technologie und hochentwickelte Künstliche Intelligenz treffen hier zusammen, um eine neue Spielerfahrung zu erschaffen. Anhand spektakulärer Szenen wird erläutert, wie die KI die pfeilschnellen Supercars sicher über die Strecken manövriert. Mit ausgefeilter Technik scannen die von Hollywood-Fahrzeugdesigner Harald Belker entworfenen Fahrzeuge die Strecke 500 Mal in der Sekunde. Auch in brenzligen Situationen halten sie sich selbständig auf der Strecke und reagieren innerhalb von Sekundenbruchteilen.


Anki OVERDRIVE bietet ein neuartiges modulares Streckensystem. Dank Magnetverbindungen lassen sich in Sekundenschnelle individuelle Rennbahnen zusammenstecken. Eine umfangreiche Einzelspieler-Kampagne und motivierende Mehrspieler-Modi, wie die aus Anki DRIVE bekannten „Battle“ und „Race“ sowie die brandneuen „Time Trial“ und „King of the Hill“, sorgen für Langzeitmotivation. Virtuelle Waffen, Upgrades und Special Items erweitern die Supercars und erhöhen den Fahrspaß zusätzlich. Bis zu vier Supercars treten gleichzeitig gegeneinander an, in beliebiger Kombination von menschlichen und KI-gesteuerten Spielern.

Kontakt
Jakob Rogalski Senior Communications Consultant, wildcard communications
Jakob Rogalski Senior Communications Consultant, wildcard communications
Über Anki

Hier geht es zu den Media-Assets
_______________________________________

Anki spezialisiert sich darauf, Robotik-Technologie als Unterhaltungsmedium in das alltägliche Leben zu bringen und baut dabei auf jahrzehntelange wissenschaftliche Studien, um Künstliche Intelligenz für Jeden zugänglich zu machen. Anki wurde im Jahr 2010 von Absolventen des Carnegie Mellon Robotics Institute gegründet und nutzt neuartige Technologien, die bisher hauptsächlich in der Forschung Verwendung fanden, um neuartige Spielerlebnisse zu erschaffen. Anki DRIVE, das erste Produkt des Unternehmens, wurde vom TIME Magazine 2013 zu den TOP 25 Erfindungen gewählt und auf der Apple Developer Konferenz WWDC im selben Jahr vorgestellt. Im Februar 2015 hat das Magazin Fast Company Anki unter die Top 50 der innovativsten Unternehmen der Welt und sogar auf den ersten Platz der Top Ten im Bereich Robotik gewählt. Anki OVERDRIVE und Cozmo erhielten jeweils den Tommi Award in der Kategorie „Elektronisches Spielzeug“. Anki OVERDRIVE wurde vom Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels e.V. (BVS) zum „Top 10 Spielzeug 2015“ und Cozmo vom Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V. (BVT) zur „Top 10 Technik 2017“ gewählt. Mehr Informationen unter: www.anki.com

Anki
ANKI HQ
55 2nd Street, 15th Floor
San Francisco, CA 94105